02.10.2019 | 05:05 Uhr Strukturwandel: "Glas-Campus" Torgau startet

130 Jahre Glasherstellung bei Stölzle in Weißwasser
Symboldbild von der Glasherstellung, hier in Weißwasser. Bildrechte: MDR/Rosmarie Hennig

Am Mittwoch startet in Torgau offiziell das Projekt "Glas-Campus". Wie das Landratsamt des Landkreises Nordsachsen mitteilte, sollen am dortigen Berufsschulzentrum Weiterbildungsangebote für die Glas-, Keramik- und Baustoffindustrie auf den Weg gebracht werden. Diese Branchen seien in der Region besonders stark vertreten.

Die ersten Kurse, etwa zur Glasschmelze und Glasverarbeitung, würden noch in diesem Jahr starten. Der Freistaat hatte dafür eine Anschubfinanzierung in Höhe von 420.000 Euro bereit gestellt. Der "Glas-Campus" ist ein Projekt zum Strukturwandel im Zuge des geplanten Braunkohleausstiegs in Sachsen.

Quelle: MDR/lam/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.10.2019 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Torgau, Halle und Wittenberg

Mehr aus Sachsen