Baustellenschild
Bildrechte: colourbox

26.07.2019 | 10:11 Uhr Wegen Bauarbeiten wird Zugverkehr zwischen Grimma und Döbeln eingestellt

Baustellenschild
Bildrechte: colourbox

Fünf Monate nach Beginn der Bauarbeiten an der neuen Bahnbrücke in Großbothen steht jetzt die wichtigste Etappe an. Am späten Freitagabend wird der Zugverkehr zwischen Grimma und Döbeln eingestellt, um die alte Brücke abzureißen. Danach wird die neue Bahnbrücke mit speziellen Hydraulikpressen eingeschoben. Es werden neue Schienen gebaut und ans Netz geschlossen. Montag früh sollen bereits wieder Züge fahren können.

Die neue Brücke ist sieben Meter breit und 22 Meter lang. Der Neubau ist nötig, weil die alte Brücke nicht mehr den aktuellen Sicherheitsanforderungen entspricht.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.07.2019 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

26.07.2019 12:11 Kirchenmitglied 1

Laut Fahrplan der Mitteldeutschen Regiobahn werden sämtliche Züge von und nach Leipzig zwischen Grimma und Döbeln mit Bussen bedient. Die Abfahrtszeiten variieren leicht.

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Mehr aus Sachsen