Mit einem Kran wird das letzte Tor für die Hochwasserschutzanlage in Grimma eingehoben und damit die letzte Lücke an der Hochwasserschutzanlage geschlossen
Mit einem Kran wird das letzte Tor für die Hochwasserschutzanlage in Grimma eingehoben und damit die letzte Lücke an der Hochwasserschutzanlage geschlossen Bildrechte: dpa