Ein altes baufälliges Haus an einer Straße.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

08.07.2019 | 06:57 Uhr Geburtshaus von Ringelnatz in Wurzen wird saniert

Ein altes baufälliges Haus an einer Straße.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Wurzen kann die Sanierung des Ringelnatzhauses beginnen. Der Stadtrat habe umfassende Aufträge vergeben, so Oberbürgermeister Jörg Röglin: "Wir stecken fast eine Million Euro in dieses Haus. Vom Dach über Maurer- und Malerarbeiten ist alles beauftragt, jetzt geht es an Umsetzung." Die Arbeiten sollen noch in diesem Monat beginnen. Röglin hofft, dass die Stadt Mitte nächsten Jahres das Haus dem Ringelnatzverein zur Nutzung übergeben kann.

In dem Gebäude im Crostigall 14 war am 7. August 1883 der Dichter, Kabarettist und Maler Joachim Ringelnatz geboren worden. Bekannt wurde Ringelnatz unter anderem mit Gedichten und Texten vom knurrigen Seemann Kuttel Daddeldu.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.07.2019 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Das gibt es auch in Wurzen

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Internetkabel und Glasfaser + Video
Bildrechte: imago/Christian Ohde

Mehr aus Sachsen

Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch.
Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch. Bildrechte: MDR/Enrico Chodor, honorarfrei