Helfer des Aktionskünstlers Witthaus mähen die Linien des ehemaligen Barockgartens in die Wiesen im Park von Schloss Hubertusburg (Aufnahme mit einer Drohne)
Bildrechte: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

19.07.2019 | 11:45 Uhr "Der Garten in mir": Landschaftskunst am Schloss Hubertusburg in Wermsdorf

In Wermsdorf kann man bis Ende Juli auf Zeitreise gehen. Hinter dem Schloss Hubertusburg erinnern Grasschnitte an Formen des ehemaligen Schlossparks. Der Aktionskünstler Ralf Witthaus hat die Gartenkunst geschaffen.

Helfer des Aktionskünstlers Witthaus mähen die Linien des ehemaligen Barockgartens in die Wiesen im Park von Schloss Hubertusburg (Aufnahme mit einer Drohne)
Bildrechte: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Wenn Kurfürst Friedrich August II. das noch erleben könnte. Im Park seines Lieblingsschlosses Hubertusburg sind frühere Motive und gartenbauliche Formen wieder zum Leben erwacht. Der Aktionskünstler Ralf Witthaus hat mit 40 Freiwilligen die alten Umrisse in das Gras geschnitten. Diese Graszeichnungen sind nun hinter dem Schloss auf einer Fläche von über 10.000 Quadratmetern zu sehen.

Das sächsische Versailles in Wermsdorf

Das besondere Kunstobjekt ist im Rahmen der Ausstellung "Friedrich August und Maria Josepha: Es war die Hochzeit des Jahrhunderts" entstanden.

Helfer des Aktionskünstlers Witthaus mähen die Linien des ehemaligen Barockgartens in die Wiesen im Park von Schloss Hubertusburg (Aufnahme mit einer Drohne)
Bildrechte: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

"Wenn Sie das sächsische Versailles hier in Wermsdorf erleben wollen, dann kommen Sie bitte jetzt und schauen Sie sich das am Besten noch am Wochenende an", sagt Künstler Ralf Witthaus zu MDR SACHSEN. "Der Rasen wächst nämlich sehr schnell." Nach zwei Wochen könnte von der Gartenkunst schon nichts mehr zu sehen sein. Jetzt sind die Mittelachse und zentrale Teile der barocken Gartenkomposition am Besten erkennbar.

Der Künstler hat übrigens viel Wert drauf gelegt, dass alles an den ursprünglichen Orten abgebildet wird.

Quelle: MDR/cg/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.07.2019 | 12:30 Uhr in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Leipzig

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Mehr aus Sachsen