05.07.2019 | 07:22 Uhr Brand in Grimmaer Umspannwerk - großflächiger Stromausfall

Zwei Feuerwehrleute vor einem Trafohäuschen, aus dem Qualm kommt
Feuerwehren aus Grimma und Hohnstädt sind am Umspannwerk im Einsatz. Bildrechte: Sören Müller

In einigen Teilen der Landkreise Leipzig und Nordsachsen ist am Freitagmorgen der Strom ausgefallen. Grund ist ein Schwelbrand im Umspannwerk Grimma-West. Die Ursache ist nach Angaben des Energieversorgers Mitnetz AG noch unbekannt. Von dem Stromausfall waren laut Maxi Rudolph von Mitnetz AG zunächst etwa 19.200 Haushalte betroffen gewesen. Aktuell seien es noch 3.000. Der Energieversorger hofft, bis Mittag alle Anschlüsse wieder versorgen zu können.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.07.2019 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Mehr aus Sachsen