20.12.2019 | 06:15 Uhr | Update Senior nach schwerem Unfall auf A14 bei Mutzschen gestorben

Ein verunglückter Wagen liegt schwer beschädigt neben der Autobahn.
Ein Mensch wurde bei dem Unfall auf der A14 schwer verletzt. Bildrechte: MDR/Sören Müller

Der Autofahrer, der sich auf der A14 am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen überschlagen hatte, ist gestorben. Der 81-Jährige war zwischen den Anschlusststellen Leisnig und Mutzschen verunglückt. Der Senior war in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden, Feuerwehrleute mussten ihn mit schwerer Technik aus dem zertrümmerten Auto bergen. In Richtung Dresden standen Autofahrer stundenlang im Stau.

Stau nach Unfall auf A14
Autofahrer in Richtung Dresden standen nach dem Unfall stundenlang im Stau. Bildrechte: B. Milde

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.12.2019 | ab 16:05 Uhr im Verkehrsdienst

Zuletzt aktualisiert: 20. Dezember 2019, 06:10 Uhr

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Mehr aus Sachsen