Fahrzeuge der Rettungskräfte stehen beim Unfallwagen.
Bildrechte: Sören Müller

23.07.2019 | 07:48 Uhr Autofahrer schlingert Hunderte Meter übers Feld und stirbt

Fahrzeuge der Rettungskräfte stehen beim Unfallwagen.
Bildrechte: Sören Müller

In Grimma ist ein Autofahrer verunglückt und später im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei mitteilte, kam der 65-Jährige am Montagabend wohl wegen gesundheitlicher Probleme von der Straße ab. Dabei habe er eine Laterne umgefahren. Anschließend sei der Mann noch anderthalb Kilometer über Feld und Wiesen gefahren, bevor sein Wagen mehrere Zäune touchierte und dann mit einem Baum kollidierte. Dabei verletzte er sich schwer.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.07.2019 | ab 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Grimma, Oschatz und Wurzen

Mehr aus Sachsen