03.12.2019 | 11:59 Uhr OB-Wahl in Leipzig: Acht Kandidaten zugelassen

Die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Leipzig stehen fest. Der Wahlausschuss hat alle von den Parteien im Stadtrat nominierten Bewerber zugelassen. Nach Informationen von MDR SACHSEN erreichte dagegen keiner der vier freien Bewerber die erforderlichen 240 Unterstützungsunterschriften. Sie treten somit nicht zur Wahl an.

Zur Wahl stellen sich neben Amtsinhaber Burkhard Jung von der SPD und dem sächsischen Justizminister Sebastian Gemkow für die CDU auch Franziska Riekewald (Die Linke) und Katharina Krefft (Bündnis90/Die Grünen). Weitere Bewerber sind Christoph Neumann (AfD), Marcus Viefeld (FDP), Ute Elisabeth Gabelmann (Piraten, Humanisten, ÖDP und Demokratie in Bewegung) und Katharina Subat (Die Partei).

Die Wahl findet am 2. Februar 2020 statt.

Quelle: MDR/nj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.12.2019 | ab 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 03. Dezember 2019, 12:08 Uhr

Mehr aus der Region Leipzig

Mehr aus Sachsen