Reste eines verbrannten Kinderwagen in einem Hausflur.
Schon im Dezember 2018 brannte ein Kinderwagen in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig. Bildrechte: TeleNewsNetwork

21.09.2019 | 16:44 Uhr Unbekannter zündet Kinderwagen an

Reste eines verbrannten Kinderwagen in einem Hausflur.
Schon im Dezember 2018 brannte ein Kinderwagen in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig. Bildrechte: TeleNewsNetwork

Ein Unbekannter hat einen Kinderwagen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Leipzig angezündet. Das Feuer war von den Bewohnern in der Nacht zu Samstag entdeckt worden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Auf der Flucht vor dem Feuer stürzte eine 12-Jährige und brach sich die Hand. Die Bewohner konnten den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Brandursachenermittler untersuchen den genauen Tathergang.

Quelle: MDR/dpa/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN -Das Sachsenradio | 21.09.2019 | 17:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 21. September 2019, 16:44 Uhr

Mehr aus der Region Leipzig

Mehr aus Sachsen