Bauarbeiten am Hochwasserschutz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

16.07.2019 | 07:22 Uhr Hochwasserschutz in Eilenburg: Bauarbeiten werden fortgesetzt

Bauarbeiten am Hochwasserschutz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Eilenburg gehen die Arbeiten an der Hochwasserschutz-Baustelle in der Schloßaue weiter. Zwei Monate lang wurde pausiert, um auf Brutvögel Rücksicht zu nehmen. In dem Abschnitt ist der existierende Hochwasserschutz derzeit zu niedrig und soll nun um einen halben Meter erhöht werden.

Das hängt damit zusammen, dass die Bemessung und auch die Genehmigung vor dem Hochwasser 2002 passierte und danach sich alle Hochwasserstatistiken änderten. Und diesen Abschnitt, an dem wir jetzt dran sind, da hat das Hochwasser 2013 gezeigt, dass das die Schwachstelle im gesamten System ist.

Axel Bobbe Landestalsperrenverwaltung

Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten an dem 700 Meter langen Teilstück entlang des Mühlgrabens, einem Nebenarm der Mulde, abgeschlossen sein.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.07.2019 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

MDR SACHSENSPIEGEL | 15.07.2019 | 19:00 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen