Hausbewohner evakuiert Feuer im Mehrfamilienhaus in Leipzig-Schönefeld

Themenbilder Feuerwehr Blaulicht
Bildrechte: MDR/Grit Hasselmann

In einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Schönefeld hat es in der Nacht zu Montag gebrannt. Laut Polizei kam es zunächst zu einer Explosion, in der Folge brannte die Wohnung aus. Insgesamt 14 Hausbewohner wurden evakuiert. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.09.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen