12.12.2019 | 09:19 Uhr Zwei Frauen bei Küchenbrand in Leipzig verletzt

Rettungswagen der Feuerwehr
Rettungswagen der Feuerwehr (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Bei einem Brand in einer Wohnung in Leipzig sind zwei Frauen verletzt worden. Sie kamen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Polizei teilte mit, das Feuer sei von einem angeschalteten Elektroherd in der Küche ausgegangene. Die 79 Jahre alte Mieterin und ihre gleichaltrige Nachbarin atmeten Rauch ein. Die Brandwohnung und die Wohnung darunter sind zunächst nicht bewohnbar.

Quelle: MDR/lam/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 12.12.2019 | 08:30 Uhr in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2019, 09:19 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen