Menschen tanzen einer Disco
Bildrechte: dpa

20.07.2019 | 18:12 Uhr "Global Space Odyssey" demonstriert in Leipzig gegen Clubsterben

Menschen tanzen einer Disco
Bildrechte: dpa

Am Sonnabend hat das Bündnis "Global Space Odyssey" gegen Clubsterben und die Knappheit kultureller Flächen in Leipzig demonstriert. Nach Angaben der Leipziger Volkszeitung kamen mehr als 1000 Menschen und 15 Musikwagen zusammen. Wie die Organisatoren in ihrem Aufruf mitteilten, werde Leipzig mehr und mehr seiner freien Kulturszene beraubt. Es gehe nur noch um "eine Verwertung der Stadtfläche, nämlich für den höchsten Profit." Die Tanzdemo führte vom Connewitzer Kreuz über den Augustusplatz bis zum Richard-Wagner-Hain. Zum Abschluss finden am Abend Parties in einigen Leipziger Clubs statt.

Quelle: MDR/LVZ/PM/sm

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.07.2019 | 20:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen