28.06.2020 | 19:44 Uhr Diebe nutzen coronabedingte Schließung eines Leipziger Hotels aus

Hotelzimmer
Bildrechte: colourbox.com

Unbekannte haben sich während der coronabedingten Schließung eines Hotels im Leipziger Zentrum dort eingerichtet und mindestens zehn Fernseher gestohlen. In der Zeit von Ende Februar bis Ende Juni waren sie in das Gebäude eingedrungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie schliefen, tranken und aßen in den Zimmern und stahlen die Fernseher im Gesamtwert von etwa 10.000 Euro. Die Besitzer bemerkten die Tat erst, als sie nach den Lockerungen wieder in das Hotel zurückkamen. Wie lange sich die Diebe im Hotel aufgehalten hatten, konnte die Polizei nicht sagen.

Quelle: MDR/dk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 29.06.2020 | ab 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Uwe Helm, Eventmanager für die Schorre Halle 1 min
Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Do 17.09.2020 18:02Uhr 00:38 min

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/halle/audio-schorre-wiedereroeffnung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen

Gräser mit Raureif 1 min
Bildrechte: promovie

Auf den den Höhen des Erzgebirges war es heute Nacht richtig kalt, minus 9 Grad zeigte das Thermometer am Bachlauf an.

Fr 18.09.2020 13:29Uhr 00:43 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/brand-erbisdorf-marienberg/video-erzgebirge-frost-sonnenaufgang100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video