14.03.2020 | 16:34 Uhr Trotz ausgefallener Buchmesse: Cosplayer treffen sich in Leipzig

Hunderte Cosplayer haben sich am Sonnabend im Clara-Zetkin-Park in Leipzig versammelt. Wie die Veranstalter bei Facebook mitteilten, dient die Zusammenkunft als "zentrales Ersatz-Event" für die ausgefallene Manga-Comic-Con. Die Veranstaltung war mit Absage der Leipziger Buchmesse ebenfalls gestrichen worden.

Kreatives Ersatz-Event Manga-Comic-Con im Leipziger Clara-Zetkin-Park


Cosplayer posieren im Clara Zetkin-Park.
Bildrechte: dpa
Cosplayer posieren im Clara Zetkin-Park.
Bildrechte: dpa
Cosplayer posieren im Clara Zetkin-Park.
Bildrechte: dpa
Cosplayer in Clara-Zetkin-Park in Leipzig
Bildrechte: dpa
Cosplayer in Clara-Zetkin-Park in Leipzig
Bildrechte: dpa
Cosplayer in Clara-Zetkin-Park in Leipzig
Bildrechte: dpa
Cosplayer posieren im Clara Zetkin-Park.
Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen

Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein trafen sich die Kostümliebhaber in farbenfrohen Gewändern in Leipzig. Teilnehmer hatten teils schrille Perücken und furchterregende Masken an und verwandelten sich so in ihre Lieblingsfiguren. Am Sonntag soll das bunte Schauspiel, das an das jährliche Wave-Gotik-Treffen erinnert, noch einmal stattfinden.

Quelle: MDR/dpa/ms

Dieses Thema im Programm des MDR MDR AKTUELL RADIO | 14. März 2020 | 16:15 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen