Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Bildrechte: Jens Hauer

Vom Kultfilm zum Bühnenstück "Dirty Dancing" an der Oper Leipzig

Die Leidenschaft für den Tanz und die romantische Liebesgeschichte haben den Kinostreifen "Dirty Dancing" zum Kultfilm werden lassen. Die Bühnenversion gastiert jetzt im Leipziger Opernhaus.

Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Bildrechte: Jens Hauer

Die Welt der Unterhaltung geht manchmal merkwürdige Wege. Denn wer hätte geglaubt, dass ein Satz wie "Ich habe eine Wassermelone getragen" in die Geschichte des Entertainments eingeht? Gesprochen werden diese Worte von Baby, der weiblichen Hauptfigur in "Dirty Dancing", dem Tanzfilm, der 1987 in den Kinos ein Erfolg war und es längst auch auf die Bühnen geschafft hat.

Vom 26. Februar bis zum 3. März ist "Dirty Dancing" als Bühnen- und Tanzshow in der Oper Leipzig zu sehen. In der deutschsprachigen Produktion des Regisseurs Alex Balga tanzen 28 Darsteller zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen. Dazwischen werden die bekannten Lieder des Films live gesungen. Selbstverständlich kommt auch die Szene mit der Wassermelone vor.

"Dirty Dancing": Der Film und das Bühnenstück

Jennifer Grey und Patrick Swayze in Dirty Dancing
Im Film verliebt sich im Urlaub Frances Houseman, genannt "Baby" (Jennifer Grey) unsterblich in den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze). Bildrechte: dpa
Jennifer Grey und Patrick Swayze in Dirty Dancing
Im Film verliebt sich im Urlaub Frances Houseman, genannt "Baby" (Jennifer Grey) unsterblich in den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze). Bildrechte: dpa
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Bei der Bühnenshow spielen Anna-Louise Weihrauch und Máté Gyenei die Hauptrollen in der Liebegeschichte. Bildrechte: Jens Hauer
Jennifer Grey als Baby und Patrick Swayze als Johnny Castle, 1987
Szene aus dem Film. Bildrechte: imago/United Archives
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Romantik gibt es auch auf der Bühne. Bildrechte: Jens Hauer
Filmszene `Dirty Dancing` mit Patrick Swayze und seiner Partnerin Jennifer Grey in den Hauptrollen.
Szene aus dem Film. Bildrechte: dpa
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Hier das Bühnenstück. Bildrechte: Jens Hauer
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Auch auf der Bühne wird selbstverständlich eine Wassermelone getragen. Bildrechte: Jens Hauer
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm von MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 27.02.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2019, 12:29 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

"Dirty Dancing": Der Film und das Bühnenstück

Jennifer Grey und Patrick Swayze in Dirty Dancing
Im Film verliebt sich im Urlaub Frances Houseman, genannt "Baby" (Jennifer Grey) unsterblich in den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze). Bildrechte: dpa
Jennifer Grey und Patrick Swayze in Dirty Dancing
Im Film verliebt sich im Urlaub Frances Houseman, genannt "Baby" (Jennifer Grey) unsterblich in den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze). Bildrechte: dpa
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Bei der Bühnenshow spielen Anna-Louise Weihrauch und Máté Gyenei die Hauptrollen in der Liebegeschichte. Bildrechte: Jens Hauer
Jennifer Grey als Baby und Patrick Swayze als Johnny Castle, 1987
Szene aus dem Film. Bildrechte: imago/United Archives
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Romantik gibt es auch auf der Bühne. Bildrechte: Jens Hauer
Filmszene `Dirty Dancing` mit Patrick Swayze und seiner Partnerin Jennifer Grey in den Hauptrollen.
Szene aus dem Film. Bildrechte: dpa
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Hier das Bühnenstück. Bildrechte: Jens Hauer
Bühnenshow mit tanzenden Menschen.
Auch auf der Bühne wird selbstverständlich eine Wassermelone getragen. Bildrechte: Jens Hauer
Alle (7) Bilder anzeigen