Filmfestival DOK Leipzig im Kino und Online zu Hause

Programmhefte des internationalen Dokumentar- und Animationsfilmfestivals (DOK) liegen auf einer Pressekonferenz in Leipzig.
Bereits im Frühjahr haben die Veranstwortlichen für das DOK Leipzig entschieden, dass das Festival zum Hybriden wird. Bildrechte: dpa

Am Montag startet das Internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK) in Leipzig. Die 63. Ausgabe wird aufgrund der Corona-Pandemie nicht nur wie bisher vor Ort in den Kinos, sondern auch Online stattfinden. "Schau DOK wo du willst!" ist deshalb in diesem Jahr das Motto des Filmfestivals. Nach Angaben des Festivalleiters Christoph Terhechte konnten krisenbedingt die Filmemacher nicht eingeladen werden. Auch auf weitere Pläne und die Eröffnungsveranstaltung muss verzichtet werden.

Quelle: MDR/kp

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.10.2020 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Thomanerchor Leipzig 2 min
Thomanerchor Leipzig Bildrechte: Matthias Knoch

Dieser Advent ist für uns alle ungewöhnlich. Das gilt erst recht für den Thomanerchor. Normalerweise würde bei dem Chor jetzt ein Auftritt den nächsten jagen. Und dieses Jahr? Burkhard Friedrich hat nachgefragt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 03.12.2020 15:20Uhr 02:23 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/corona-advent-thomanerchor-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen