Frauenfestival Leipzig
Bildrechte: MDR/Lars Tuncay

30.06.2019 | 10:30 Uhr Ein Fest für Frauen in Leipzig

Das 3. Frauenfestival auf dem Leipziger Markt stand ganz im Zeichen der 200. Geburtstage von Clara Schumann und Louise Otto-Peters. Auftritte internationaler Künstlerinnen und politische Diskussionen gab es zu erleben.

Frauenfestival Leipzig
Bildrechte: MDR/Lars Tuncay

Mitten im Herzen der Stadt wurde am Sonnabend das dritte Leipziger Frauenfestival gefeiert. Zahlreiche Vereine und Initiativen präsentierten sich auf dem Markt. Mit dabei war auch der interkulturelle Mädchentreff im Osten, wo Mädchen egal welcher Herkunft etwa Hausaufgabenbetreuung erhalten.

Diesmal gab es zwei Bühnen auf dem Leipziger Marktplatz. In der Mitte des Marktes wurden Szenen aus dem Leben von Louise Otto-Peters nachgestellt. Im 19. Jahrhundert war sie Mitbegründerin der bürgerlichen deutschen Frauenbewegung in Leipzig. Louise Otto-Peters und die Komponistin Clara Schumann war das Festival gewidmet. Der Geburtstag beider Frauen jährt sich in diesem Jahr zum 200. Mal.

In der Nachmittagssonne war noch wenig los vor den beiden Bühnen. Den Anfang machten "Colorful Socks", eine Schülerband aus Connewitz. Außerdem traten der Frauenchor "Canta Animata" und die Leipzigerin supaKC auf . Am Abend lockten "Finna" und "Lily among clouds" auf den Marktplatz. Mit der Berliner Künstlerin und DJ Ipek Ipekcioglu wurde bis in die Nacht gefeiert.

Das Frauenfestival ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Leipzig mit Initiativen und Vereinen der Stadt, die sich speziell Gleichstellungsthemen widmen.

Bildergalerie 3. Frauenfestival auf dem Marktplatz in Leipzig

Frauenfestival Leipzig
Am Sonnabend fand auf dem Markt in Leipzig das 3. Frauenfestival statt. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
Am Sonnabend fand auf dem Markt in Leipzig das 3. Frauenfestival statt. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
In diesem Jahr wurde besonders an die Leipziger Frauenrechtlerin Louise Otto-Peters und die Komponistin Clara Schumann erinnert. Ihr Geburtstag jährt sich zum 200. Mal. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
Zahlreiche Vereine und Initiativen stellten sich vor, die sich um Mädchenrechte und ihren Schutz vor Verfolgung bemühen. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
Den Anfang des Bühnenprogrammes machten "Colorful Socks", eine Schülerband aus Connewitz. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
Mit Zeichnungen und Spruchtransparenten machten die Vereine und Initiativen auf die Situation geflüchteter Frauen aufmerksam... Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
...oder forderten Gleichstellung der Geschlechter und Frieden. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
An verschiedenen Ständen konnten sich die Besucher zum Thema 'Frauenrechte weltweit' informieren. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Frauenfestival Leipzig
Auch Parteien und Verbände waren auf dem Leipziger Frauenfestival vertreten. Unterstützt wird das Festival unter anderem von der Stadt Leipzig. Bildrechte: MDR/Lars Tuncay
Alle (9) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/lt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.06.2019 | ab 10 Uhr in den Nachrichten

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

30.06.2019 16:33 Paule 1

Ein Heidenwooling, toll.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen