Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf dem Dach von zwei Streifenwagen der Polizei.
Bildrechte: dpa

01.07.2019 | 13:14 Uhr Junge Familie aus Leipzig in Thüringen verunglückt

Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf dem Dach von zwei Streifenwagen der Polizei.
Bildrechte: dpa

Eine junge Familie aus Leipzig ist Sonntagnachmittag auf der A71 kurz vor dem Kreuz Erfurt Richtung Sangerhausen verunglückt. Die Polizei in Arnstadt teilte mit, der 34 Jahre alte Familienvater sei kurz am Steuer eingeschlafen. Sein Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken touchierte das Auto der Familie schließlich ein Wohnwagen-Gespann, fuhr in die Leitplanke und drehte sich. Das ein Jahr alte Kind, Mutter und Vater wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: MDR/lam/Landespolizei Thüringen

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen