Tagebau Vereinigtes Schleenhain im Leipziger Umland
Archivbild Bildrechte: dpa

08.10.2019 | 17:47 Uhr | Update Fliegerbombe im Tagebau Vereinigtes Schleenhain gesprengt

Tagebau Vereinigtes Schleenhain im Leipziger Umland
Archivbild Bildrechte: dpa

Eine britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstag im Tagebau Vereinigtes Schleenhain (Landkreis Leipzig) gesprengt worden. Der Blindgänger war 125 Kilogramm schwer, wie ein Sprecher des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Dresden mitteilte. Für die Sprengung wurde ein Sicherheitskreis von 1.200 Metern eingerichtet. Der Ort Kieritzsch und der nördliche Teil von Neukieritzsch mussten geräumt werden. Rund 300 Menschen waren betroffen. Wegen des Sperrkreises mussten auch die S71 und die B176 zeitweise voll gesperrt werden.

Quelle: MDR/dk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.10.2019 | ab 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 08. Oktober 2019, 17:47 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen