26.06.2019 | 15:49 Uhr LVB-Technik überhitzt: Bahnausfälle in Leipzig

Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben am bislang heißesten Tag des Jahres massive Probleme bei Straßenbahnen und Bussen. Das hat LVB-Sprecher Marc Backhaus MDR SACHSEN bestätigt. Vor allem Technik auf den Dächern der Fahrzeuge, wie Steuerung und Antriebssysteme, fielen aus. Einige Fahrzeuge mussten in den Betriebshöfen ausgetauscht oder abgekühlt werden, so dass es zu Ausfällen kam.

Wir empfehlen den Kunden, sich vor einer Fahrt zu informieren und die Verbindungsauskunft zu nutzen.

Marc Backhaus Sprecher Verkehrsbetriebe Leipzig

Den Verkehrsbetrieben kam nach eigenen Angaben zu Gute, dass viele Leipziger Schule hitzefrei gegeben hatten "und viele Leipziger vernünftigerweise zu Hause geblieben sind".

Informationen zu aktuellen Verkehrseinschränkungen der LVB finden Sie hier.

Noch keine Blow-Ups in Sachsen

Auf Sachsens Straßen sind aktuell noch keine Hitzeschäden aufgetreten, teilte das zuständige Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Allerdings gilt für Autofahrer an einigen Abschnitten vorsichtshalber Tempolimits, um Straßemschäden, sogenannte Blow-Ups, zu vermeiden. Auf der A38 von Lützen bis Leipzig sind derzeit nur 100 Kilometer pro Stunde erlaubt. Auch auf der A9 vom Schkeuditzer Kreuz in Richtung Halle gilt eine Tempobeschränkung auf 120 Stundenkilometern.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.06.2019 | 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

3 Kommentare

27.06.2019 13:41 Sr.Raul 3

Kenne aus häufigen Prag - Besuchen eigentlich den gesamten Fuhrpark der dort im Einsatz befindlichen Straßenbahnen. Das geht von den uns noch bekannten Tatra - Bahnen, auch in Niederflurausführung zu sehen, bis zu den neuen Zügen aus dem Hause Skoda. Ganz edle Gefährte, die Letztgenannten. Im Sommer ist es zwar erträglich darin, aber warm irgendwie auch. Haben sicher lediglich ein gutes normales Lüftungssystem. Klimaanlage in der Tram kann ich mir nur schwer effektiv vorstellen, weil ja alle paar Minuten die Türen an der Haltestellen öffnen.

27.06.2019 00:59 Leipziger 2

Tja aber die guten alten Tatras rollen wenigstens....Bei geöffneten Fenstern ist halt ein kleiner Hauch von Klimaanlage.

26.06.2019 18:40 Steffen 1

Sommer wie Winter Probleme, aber am 1. August werden die Preise erhöht.
Am meisten tun mir die Fahrer leid in den alten schrottreifen Bahnen werden die regelrecht gekocht.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen