12.12.2019 | 19:47 Uhr | Update Gala aus Leipzig: José Carreras sammelt wieder für Leukämieforschung

Leipzig ist wieder Veranstaltungsort der José-Carreras-Gala. In der Halle 1 auf der Messe Leipzig treten Künstlerfreunde des Weltstars für den Kampf gegen Leukämie sowie andere Blut- und Knochenmarkserkrankungen auf und werben um Spenden. 220 Millionen Euro - diese Summe kam in den 25 Jahren des Bestehens der José-Carreras-Stiftung zusammen.

Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.

José Carreras

Mit dem Geld werden 1.250 Forschungs- bzw. Sozialprojekte gefördert. Unter anderem konnte in Leipzig durch Stiftungsgelder die Carreras-Klinik gebaut werden, in der Leukämie-Patienten betreut werden. José Carreras hatte die Stiftung 1995 nach seiner eigenen Erkrankung an Leukämie gegründet.

David Garrett, Herbert Grönemeyer, Maite Kelly ...

José Carreras sagte im Vorfeld der Sendung: "Ich bin sehr glücklich, dass wir dieses außergewöhnliche Fernseh-Jubiläum in Leipzig feiern dürfen, der Stadt, in der wir im Dezember 1995 unsere große Mission 'Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem' begonnen haben." Der Stifter bekommt dabei auf der Bühne namhafte Unterstützung. Zugesagt haben unter anderem David Garrett, Herbert Grönemeyer, Maite Kelly, Johnny Logan, LOTTE und Max Giesinger, Peter Maffay, PUR, Mary Roos, Matt Simons, Barbara Schöneberger und VoXXClub.

Dank der großen Unterstützung der Zuschauer bei der alljährlichen Gala hat die José Carreras Leukämie-Stiftung in dem Vierteljahrhundert ihres Bestehens einiges erreichen können. So konnten bereits mehr als 1.250 Forschungs-, Struktur- und Sozialprojekte mit über 220 Millionen Euro gefördert werden.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm des MDR MDR FERNSEHEN | 12.12.2019 | 20:15 Uhr Die 25. José Carreras Gala

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2019, 20:02 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen