Gefechtsdarstellung der Völkerschlacht 2013 am 20. Oktober 2013
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans

20.10.2019 | 10:44 Uhr Gefechte zum Völkerschlacht-Jubiläum in Leipzig

Gefechtsdarstellung der Völkerschlacht 2013 am 20. Oktober 2013
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans

Zum 206. Mal jährt sich in diesem Jahr die Völkerschlacht zu Leipzig. Seit Freitag erinnern zahlreiche Veranstaltungen an die Kämpfe von 1813. Bis Sonntag sind laut Stadt historische Biwaks an den Torhäusern Dölitz und Markkleeberg aufgebaut. Mehrere Hundert Hobbysoldaten stellen die Gefechte der Schlacht nach. Dabei legen die Darsteller viel Wert darauf, dass von der Kleidung bis zur Feuerstelle alles möglichst originalgetreu nachgestellt wird.

Ansonsten wären wir ja eine Faschingstruppe. Das fängt mit den Knöpfen an. Mit einem falschen Knopf bist du hier verpönt in der Szene. Ist aber auch richtig so. Entweder richtig, oder gar nicht.

Frank Thierbach Tambour der Sächsischen Leibgrenadier-Garde

Auch in diesem Jahr werden wieder die Gefechte auf den Grundwiesen in Liebertwolkwitz bei Leipzig nachgestellt. Eine Gedenkveranstaltung für die Opfer der Schlacht findet am Sonntagvormittag im Gutspark Wachau statt.

Wir haben den Opfern gedacht, auch den heutigen Kriegsopfern. Wir haben die Leute über die Geschichte aufgeklärt: Was war hier los in dieser Region? Was hat das für Auswirkungen gehabt? Darum geht's.

Michél Kothe Hauptorganisator

Quelle: MDR/cnj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.10.2019 | 08:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2019, 10:46 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen