Judith Burger
Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

03.12.2019 | 05:47 Uhr Autorin Judith Burger aus Leipzig wird ausgezeichnet

Judith Burger
Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

Die Leipziger Autorin Judith Burger wird am Dienstag in Bonn mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher ausgezeichnet. Die 47-Jährige erhält den mit 7.500 Euro dotierten Preis für ihren Debütroman "Gertrude grenzenlos". Darin geht es um eine ungewöhnliche Freundschaft zweier Mädchen in der DDR. Der Gustav-Heinemann-Friedenspreis ist eine der renomiertesten Auszeichnungen für Kinder- und Jugendbücher. Er wird zum 36. Mal verliehen.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.12.2019 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 03. Dezember 2019, 05:47 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen