Markierung der Polizei um eine Schuhsole auf der Straße
Unfallaufnahme: Polizei und Dekra brauchen jedes Detail, um den Unfall zu rekonstruieren. Bildrechte: News5

Rote Ampel 16-Jähriger Fußgänger in Leipzig überfahren

Der am Dienstagabend bei einem Unfall im Leipziger Zentrum schwer verletzte 16-Jährige ist noch in der Nacht verstorben. Er war kurz nach 19 Uhr nach einer Straßenbahn gerannt und hatte dabei offenbar ein herannahendes Auto übersehen.

Markierung der Polizei um eine Schuhsole auf der Straße
Unfallaufnahme: Polizei und Dekra brauchen jedes Detail, um den Unfall zu rekonstruieren. Bildrechte: News5

Die Fußgängerampel an der Thomasius Straße/Ecke Ranstädter Steinweg zeigte Rot, als der Junge über die Straße rannte, um eine Straßenbahn an der Haltestelle "Leibnitzstraße" noch zu bekommen. So berichten es Zeugen des Unfalls. Hinweise darauf, dass der Schüler vielleicht Kopfhörer trug und damit abgelenkt gewesen war, hat die Polizei nach eigenen Aussagen nicht. Ein 30 Jahre alter Mercedes-Fahrer erwischte den Jugendlichen frontal und schleifte ihn mehrere Meter weit mit. Ersthelfer waren sofort vor Ort, kümmerten sich um den 16-Jährigen, reanimierten ihn mehrfach.

Ein Auto mit beschädigter Frontscheibe.
Der Sechzehnjährige prallte frontal auf die Frontscheibe des Autos und wurde anschließend mehrere Meter weit mitgeschleift. Bildrechte: News5

Noch lebend wurde er mit Blaulicht ins Krankenhaus gefahren. Seine Verletzungen waren aber so groß, dass er wenig später verstarb. Gegen den Pkw-Fahrer wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Es müsse herausgefunden werden, ob er beispielsweise mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn MDR SACHSEN.
Der Ranstädter Steinweg war wegen der Unfallaufnahme stadteinwärts drei Stunden gesperrt. An dem Auto entstand ein Schaden von 10.000 Euro.
Die Polizeidirektion Leipzig zählt damit bereits das siebte Todesopfer im Straßenverkehr in diesem Jahr.

Quelle: MDR/gg

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.02.2019 | ab 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig.

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2019, 15:08 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen