Kundenakquise Kostenfrei Bus und Bahn fahren am Sonnabend in Leipzig

Eine Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) in der Innenstadt der Messestadt.
Die Nutzung gilt für Straßenbahnen, S-Bahnen und Busse im Stadtgebiet Leipzig. Bildrechte: imago/Christian Grube

In Leipzig können am Sonnabend die S-Bahn, Busse und Straßenbahnen kostenfrei genutzt werden. Das Angebot der Verkehrsbetriebe gilt bis Sonntagmorgen um 4 Uhr für das Stadtgebiet. Dieses Gratis-Angebot bezieht sich auf die Tarifzone 110, die das gesamte Stadtzentrum und auch die Messe umfasst.

LVB will neue Kunden werben

Mit der Aktion wollen die Leipziger Verkehrsbetriebe demnach neue Fahrgäste gewinnen und auch ehemalige Kundinnen und Kunden zurückholen, um möglichst schnell aus der Corona-Krise zu kommen. Außerdem wollen die LVB und die S-Bahn die vorübergehende Mehrwertsteuersenkung an ihre Kunden weitergeben. ABO-Kunden erhalten dann im Januar eine Gutschrift.

Mundschutz ist Pflicht

Doch auch wenn die Fahrgäste am Sonnabend keinen Fahrschein brauchen, muss jeder die Corona-Hygieneregeln beachten und in den öffentlichen Verkehrsmitteln einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Quelle: MDR/sm

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.09.2020 | 09:00 Uhr in den Nachrichten

1 Kommentar

nutzerin vor 5 Wochen

Im Interesse der Corona-Sicherheit wäre es schön, wenn in Bussen und Bahnen die Türen wieder automatisch und ohne die Notwendigkeit des Berührens von Bedienelementen erfolgen könnte. Oder es werden im Bereich dieser Bedienelemente Desinfektionsspender angebracht.

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen