20.10.2019 | 13:32 Uhr Lachmesse beginnt in Leipzig

Hier trifft Traditionskabarett auf Poetry Slam und Clownerie. Bei der Leipziger Lachmesse kommt jeder auf seine Kosten. Bis Ende Oktober geht es hier vor allem um Humor.

Hängende Mundwinkel und Perlenkette - Wer kann das wohl sein? Reiner Kröhnert als Angela Merkel.
Hängende Mundwinkel und Perlenkette - Wer kann das wohl sein? Reiner Kröhnert als Angela Merkel. Bildrechte: MDR/Marco Prosch

Das Europäischen Humor- und Satire-Festival in Leipzig lädt ab Sonntag mit 175 Künstlern zum Mitlachen ein. Bis zum 27. Oktober biete die Lachmesse etwa 80 Veranstaltungen, wie der Geschäftsführer der Lachmesse mitteilte. Für deren 29. Auflage sei zum ersten Mal ein Länderschwerpunkt beschlossen worden. Unter dem Motto "Grüezi Schweiz" treten mehrere eidgenössische Künstler beim Schweizer-Satire-Abend im Kupfersaal auf.

Darüber hinaus wird ein buntes Programm aus Slapstick, Kabarett, Clownerie und Lesungen geboten. Eröffnet wird das Festival durch den Kabarettisten Philipp Weber. Dieser hatte bei der Vorjahresmesse den "Leipziger Löwenzahn" für das beste Programm erhalten. Weitere Höhepunkte sind die Auftritte der bekannten Schweizer Clownin Gardi Hutter sowie der Nachwuchs-Wettbewerb des Festivals am Mittwoch, 23. Oktober.

Quelle: MDR/kt/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR KULTUR - Das Radio | 20.10.2019 16:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2019, 13:35 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle