12.12.2019 | 15:55 Uhr Linksextremisten: Die Motive hinter den Anschlägen

In Leipzig sind 2019 bis Oktober mehr linksmotivierte Straftaten registriert worden als im gesamten Vorjahr. Was steckt dahinter? Zwei Insider reden. Zwei Männer, die vom Verfassungsschutz als linksextremistisch eingestuft werden, sind zu einem Interview mit MDR "exakt" bereit. Martin stammt aus Berlin und ist Mitglied einer kommunistischen Gruppierung. Patrick war gewaltbereiter Autonomer und hat auch in Leipzig Anschläge verübt.

Quelle: MDR/st

Dieses Thema im Programm MDR FERNSEHEN | exakt | 11. Dezember 2019 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2019, 15:59 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Sängerinnen und Sänger des Großen Chores Hoyerswerda
Sängerinnen und Sänger des Großen Chores Hoyerswerda. Ganz vorn rechts im Bild: Chorleiterin Kerstin Lieder. Bildrechte: Großer Chor Hoyerswerda/Silke Richter
Ralf Minge und Dixie Dörner von Dynamo Dresden im Trainingslager in Spanien 3 min
Bildrechte: MDR/Ronny Maiwald

"Stand heute sind wir gut im Plan", sagt Ralf Minge, der Sportdirektor von Dynamo Dresden aus dem Trainingslager in Spanien. Er spricht von einer realistischen Chance das Ziel Klassenerhalt noch zu erreichen.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Sa 18.01.2020 16:20Uhr 03:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/audio-1284670.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio