21.10.2019 | 15:40 Uhr 31-Jähriger stiehlt Lebensmittel aus ICE

Ein ICE der DB am Gleis 11 am HBF Leipzig
Ein ICE der Deutschen Bahn steht am Gleis 11 am Leipziger Hauptbahnhof (Symbolbild) Bildrechte: MDR/Lars Tunçay

Ein 31 Jahre alter Mann hat aus einem abgestellten ICE am Leipziger Hauptbahnhof Lebensmittel gestohlen. Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, hatte ihn ein Beamter aus einem vorbeifahrenden Zug gesehen, als er über Gleise zu den abgestellten ICE-Zügen lief. Der Polizist informierte seine Kollegen. Sie stellten den Mann mit einer "prall gefüllten Tasche", wie die Polizei mitteilte. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Diebstahls.

Quelle: MDR/dpa/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.10.2019 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Zwei Frauen sitzen auf einer Couch und schauen in die Kamera 2 min
Bildrechte: MDR/Vivien Vieth

Das Leben in der Corona-Zeit ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Vivien Vieth war beim Verein Lebendiger Leben in Kamenz, der Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen unterstützt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:54Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1415100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio