Bildergalerie Interkulturelles Fußballbegegnungsfest

Max und Leo Bartfeld-Pokal im 5. Internationalen, Interkulturellen Fußballbegegnungsfest, 2019
Neben dem Sport konnten Besucher auch die Ausstellung "Menschenwürde fängt mit Namen an" anschauen, die der Verein Tüpfelhausen mit Unterstützung vom Kulturamt Leipzig erstellt hat. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Max und Leo Bartfeld-Pokal im 5. Internationalen, Interkulturellen Fußballbegegnungsfest, 2019
Am Sonntag fand das Fußballbegegnungsfest zu Ehren von Max und Leo Bartfeld in Leipzig-Schönefeld statt, bei der Jugend-Mannschaften aus Israel, Tschechien, Polen sowie einzelne Spieler aus der Schweiz angereist waren. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Max und Leo Bartfeld-Pokal im 5. Internationalen, Interkulturellen Fußballbegegnungsfest, 2019
Insgesamt waren mehr als 20 Vereine beteiligt, darunter auch aus der Region. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Max und Leo Bartfeld-Pokal im 5. Internationalen, Interkulturellen Fußballbegegnungsfest, 2019
Das Event fand bereits zum fünften Mal statt und wurde vom Familienverein Tüpfelhausen organisiert. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Max und Leo Bartfeld-Pokal im 5. Internationalen, Interkulturellen Fußballbegegnungsfest, 2019
Die Veranstaltung soll auch die Erinnerung wachhalten, dass in den 1930er Jahren durch die Nationalsozialisten die jüdische Fußball-Kultur in Leipzig zerstört wurde. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Max und Leo Bartfeld-Pokal im 5. Internationalen, Interkulturellen Fußballbegegnungsfest, 2019
Neben dem Sport konnten Besucher auch die Ausstellung "Menschenwürde fängt mit Namen an" anschauen, die der Verein Tüpfelhausen mit Unterstützung vom Kulturamt Leipzig erstellt hat. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle