12.03.2020 | 12:40 Uhr Sechs Autos vom Pflegedienst in Leipzig gestohlen

Mit brachialer Gewalt sind Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in Leipzig in die Räume eines Pflegedienstes eingebrochen und haben im Anschluss sechs Autos gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, haben die Täter bei der Firma im Stadtteil Mockau-Nord zunächst mehrere Türen aufgebrochen. Drinnen hätten sie mit einer Eisenstange eine Gipskartonwand zerstört und seien so in die Diensträume des Pflegedienstes gekommen. Dort beschädigten sie mehrere Schränke und entwendeten 15 Autoschlüssel für Dienstfahrzeuge.

Sechs der Autos wurden vom Parkplatz gestohlen. Laut Polizei liegt der Schaden im unteren sechsstelligen Bereich. Gegen die Täter wird wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt.

Quelle: MDR/ma/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 12.03.2020 | ab 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Blumen, Kuscheltiere und Kerzen vor der Wohnung, in der der zweijährige Junge gestorben ist 1 min
Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

Fr 17.07.2020 12:52Uhr 00:42 min

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/saalekreis/video-abschied-nehmen-getoeteter-junge-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen