04.04.2020 | 17:00 Uhr 29-Jähriger zerkratzt 127 Autos in Leipzig

Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

Die Polizei in Leipzig hat am Sonnabend einen Mann aufgegriffen, der an zahlreichen Fahrzeugen den Lack zerkratzt haben soll. Der 29-Jährige soll 127 geparkte Fahrzeuge im Stadtteil Gohlis-Nord beschädigt haben, teilte die Polizei mit.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Festnahme angeordnet. Eine Haftprüfung sollte im Laufe Tages erfolgen. Nähere Informationen dazu liegen noch nicht vor. Auch die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar.

Quelle: MDR/bb/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 06.04.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen