Ein Radfahrer
(Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

06.08.2019 | 08:03 Uhr Prozess nach schwerem Radunfall in Leipzig

Ein Radfahrer
(Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

Nach einem schweren Fahrradunfall in Leipzig muss sich heute der mutmaßliche Verursacher vor dem Amtsgericht verantworten. Dem 45-Jährigen wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen. Er soll den Radfahrer im November 2017 beim Linksabbiegen übersehen haben. Der Mann stürzte daraufhin. Seitdem sind seine Arme und Beine gelähmt.

Quelle: MDR/cnj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 06.08.2019 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen