05.12.2019 | 15:15 Uhr Das große Gackern und Schnattern beginnt in Leipzig

Prämierter Italiener (Hahn)
Bildrechte: MDR/Susan Minard

Auf der am Freitag beginnenden Rassegeflügelschau Lipsia in Leipzig präsentieren Züchter aus ganz Deutschland knapp 47.000 Tiere. Darunter sind mehr als 26.500 Tauben, 5.500 Hähne und Hühner, 11.300 Zwerghühner und Zwerghähne sowie Enten, Gänse, Fasanen, Puten sowie exotisches Federvieh, wie etwa Perlhühner. Die Leipziger Messe teilte mit, die Bundesschau werde vom Leipziger Rassegeflügelzüchterverein 1869 ausgerichtet.

Um alle Tiere zu bewerten, sind bereits am Donnerstag vor der offiziellen Eröffnung 583 Preisrichter im Einsatz. Sie begutachten Federkleid, Schnabelform und Körperbau der Tiere, die von 4.200 Züchtern präsentiert werden.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.12.2019 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

0 Kommentare

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Göschenhaus Höhnstädt 2 min
Bildrechte: Karsten Pietsch

In Hohnstädt bei Grimma gibt es eines der kleinsten Museen Sachsens. Unser Reporter Karsten Pietsch hat sich in dem Landhaus angeschaut, wie sich unsere Vorfahren dort vor 225 Jahren erholten.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Mi 23.09.2020 12:11Uhr 02:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/grimma-oschatz-wurzen/goeschenhaus-museum-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio