28.02.2020 | 13:58 Uhr RB Leipzig verhängt wegen Coronavirus Reisestopp

RBL-Neuzugang Dani Olmo (Offensives Mittelfeld RB Leipzig, Rückennummer 25) (Mitte) beim Training von RB Leipzig (27.01.2020) inmitten seiner Teamkollegen. V.l.n.r. Yussuf Poulsen (Angreifer RB Leipzig, Rückennummer 9), Amadou Haidara (Mittelfeldspieler RB Leipzig, Rückennummer 8), Stefan Ilsanker (Mittelfeldspieler RB Leipzig, , Rückennummer 13), Emil Forsberg (Angreifer RB Leipzig, Rückennummer 10).
Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat angesichts der Coronavirus-Epidemie vorsorglich einen Reisestopp verhängt. Wie Trainer Julian Nagelsmann am Freitag mitteilte, wurden alle Reisen von Spielern, Scouts und weiteren Mitarbeitern storniert. Zu Beginn der Woche hatten einige Spieler zwei freie Tage für Kurztrips ins Ausland genutzt. So war Kapitän Marcel Sabitzer in Wien, einige Franzosen des Kaders in Paris.

Händeschüttelverbot

Auch auf dem RB-Gelände und im Stadion sind nach Vereinsangaben Vorsorgemaßnahmen getroffen worden. So wurden die Führungen stark eingegrenzt und beim Spiel gegen Bayer Leverkusen am Sonntag werden in der Arena zusätzliche Desinfektionsmittelspender aufgestellt. Wie Nagelsmann erklärte, herrschen bei RB unabhängig vom Coronavirus im Winter generell seit Jahren andere Verhaltensregeln zum Schutz vor Erkrankungen. So gelte ein Händeschüttelverbot und Mitarbeiter seien angehalten, zu Hause zu bleiben, sobald sie sich krank fühlten.

Streit mit der Stadt um Grundstück

Abseits des Platzes beschäftigt aber nicht nur das Coronavirus den Leipziger Verein. Derzeit herrscht dicke Luft im Verhältnis zur Stadt. Grund ist der Streit um ein Grundstück gegenüber der Arena, auf dem RB Parkplätze, eine neue Geschäftsstelle und ein Sportmuseum errichten will. Dem Verein zufolge hatte Oberbürgermeister Burkhard Jung bereits zugesagt, dass die Stadt das Grundstück an RB verkauft. Nun soll es aber nur einen Erbbaupachtvertrag geben.

Quelle: MDR/stt/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.02.2020 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 28. Februar 2020, 13:58 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen