17.01.2020 | 07:12 Uhr Rottweiler beißt Mädchen in Leipzig ins Gesicht

Ein Hund
Rottweiler (Symbolbild). Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Leipzig-Thekla hat ein Rottweiler ein kleines Mädchen angegriffen und ihr ins Gesicht gebissen. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich die 4-Jährige bei Verwandten auf. Das Kind und der Hund saßen auf der Couch, als er plötzlich zubiss. Die Verwandte kümmerte sich sofort um das Mädchen, das dann mit ihrer Mutter in ein Krankenhaus fuhr. Die Hundesbesitzerin ließ ihren sieben Jahre alten Rottweiler noch am selben Tag einschläfern. Gegen sie wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 17.01.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2020, 07:12 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen