02.06.2020 | 11:54 Uhr Rückbau der B95 zwischen Espenhain und Borna beginnt

Straßenbauarbeiten
Bildrechte: colourbox

Die vierspurige Bundesstraße 95 wird seit heute zwischen Borna und Espenhain zurückgebaut. Künftig soll der Verkehr nur noch auf zwei Spuren rollen. Grund für den Rückbau ist laut Wirtschaftsministerium, dass die Bundesstraße nicht mehr so stark genutzt wird. Denn parallel zu ihr verläuft die neue Autobahn 72. Deshalb soll die B95 zwischen Borna und Espenhain künftig nur noch einen Fahrstreifen pro Richtung haben.

Auf dem so gewonnenen Platz soll ein neun Kilometer langer Radweg entstehen. Der Verkehr kann während der gesamten Bauzeit rollen. Die Baukosten betragen den Angaben zufolge 15 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Quelle: MDR/kp

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 02.06.2020 | 07:30 Uhr in der Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Ein Blumenkranz mit Sonnenblumen vor einem Döner-Imbiss. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen