01.07.2020 | 14:30 Uhr Schatzmeisterin des Kleingartenverbandes Leipzig wegen Untreue angeklagt

Amtsgericht Leipzig
Bildrechte: imago/Christian Grube

Die Schatzmeisterin des Kreisverbandes Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V. muss sich wegen gewerbsmäßiger Untreue in 279 Fällen verantworten. Wie die Staatsanwaltschaft Leipzig mitteilte, wurde gegen die Frau Anklage erhoben. Anlass sei eine Selbstanzeige und Anzeigen weiterer Verbandsmitglieder gewesen. Der Fall wird nun vor dem Amtsgericht Leipzig verhandelt.

200.000 Euro veruntreut

Den Ermittlungen zufolge habe die Beschuldigte zwischen 2018 und 2019 über 200.000 Euro aus dem Verbandskonto entnommen um ihre Spielsucht zu finanzieren. Sie habe sich aktiv an der Aufklärung beteiligt und 30.000 Euro bereits zurückgezahlt, so die Staatsanwaltschaft.

Kreisverband Leipzig der Kleingärtner für Westsachsen e.V. Der Kreisverband vertritt die Interessen der Kleingärtner in Leipzig und Umgebung und soll dazu beitragen, die Ideale und Errungenschaften der Kleingärtner zu wahren.
Zum Kreisverband gehören aktuell 133 Kleingartenvereine und über 10.000 Mitglieder. Die Kleingartenvereine, die durch den Verband vertreten werden, befinden sich in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen sowie in der Stadt Leipzig. Der Verband ist ein eingetragener Verein und schließt unter anderem für die Kleingartenvereine Pachtverträge mit der Stadt Leipzig ab und verwaltet Mitgliedsbeiträge.

Keine Anklage gegen Geschäftsführer

Gegen den Geschäftsführer und die Kassenprüfer des Verbandes werde hingegen keine Anklage erhoben. Die ihnen vorgeworfenen Versäumnisse bei der Kontrolle der Schatzmeisterin, die selbst Mitglied des Vorstandes war, genügen nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hierfür nicht, da Strafbarkeit einen Vorsatz voraussetze.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.07.2020 | 14:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Bunte Kleidung auf einer Kleiderstange einer Boutique. 3 min
Bildrechte: IMAGO

Oft haben wir viel zu viele Kleidungsstücke im Schrank, die wir nie oder nur selten anziehen. In einem Leipziger Bekleidungsgeschäft kann man deshalb Kleidung mieten und dann auch kaufen. Christiane Grüneberg weiß mehr.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 13.08.2020 11:17Uhr 03:04 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/audio-1494654.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen