Großeinsatz Rettungskräfte bergen Schlauchboot aus dem Elsterflutbecken in Leipzig

Ein Schlauchboot treibt an einem Wehr
Bildrechte: News5/Grube

Am Sonntagnachmittag kam es am Palmengartenwehr des Elsterflutbeckens in Leipzig zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz. Wie das Lagezentrums der zuständigen Polizeidirektion mitteilte,  war dort ein gekentertes Schlauchboot ohne Insassen gefunden worden. Es habe keine Hinweise darauf gegeben, dass sich Personen in dem Boot befanden. "Es könnte auch sein, dass sich das Boot irgendwo gelöst hat und hier angeschwemmt wurde", sagte ein Polizeisprecher. Dennoch suchten die Einsatzkräfte die Gegend nach eventuell verletzten Personen ab, da die starke Strömung am Wehr als sehr gefährlich gilt.

Gefunden wurde niemand, so die Polizei.

Ein Schlauchboot, daneben Polizisten
Das Boot wurde mit Hilfe eines Krans geborgen. Die Polizei ermittelt nun, was es mit dem Boot auf sich hat. Bildrechte: News5/Grube

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.02.2021 | ab 06:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen