06.08.2019 | 18:06 Uhr In Straßenbahn Leipzig: Frau beißt Fahrkartenkontrolleur

Eine Frau zeigt auf einen Hinweisaufkleber am Fenster einer Straßenbahn mit der Aufschrift Einstieg nur mit gültigem Fahrausweis
Bildrechte: imago/Becker&Bredel

Eine Schwarzfahrerin hat in einer Straßenbahn in Leipzig einen Fahrkartenkontrolleur gebissen und dabei verletzt. Die 21 Jahre alte Frau und ihr Begleiter wollten am Montag vor der Kontrolle fliehen, teilte die Polizei mit. Die Kartenkontrolleure hielten die beiden jedoch fest, woraufhin die junge Frau einem der Kontrolleure in den linken Unterarm biss.

Wegen der Bisswunde und Blutergüssen musste der Prüfer in die Notaufnahme gebracht werden. Gegen die 21-Jährige wird laut Polizei wegen Körperverletzung und wegen des Erschleichens von Leistungen ermittelt.

Quelle: MDR/kk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.08.2019 | ab 05:30 Uhr in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen