09.11.2019 | 17:53 Uhr RB Leipzig schlägt Hertha und springt vorübergehend auf Platz zwei

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat seinen guten Lauf auch bei Hertha BSC fortgesetzt. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann siegte am 30. Jahrestag des Mauerfalls verdient mit 4:2, feierte den vierten Pflichtspielsieg in Folge und festigte den Spitzenplatz in der Tabelle. Vor 48.532 Zuschauern erzielte Maxi Mittelstädt (32.) per Distanzschuss die Führung der Hausherren. Nationalstürmer Timo Werner (38., Handelfmeter/90.+1), Marcel Sabitzer (45.+1) und Kevin Kampl (87.) trafen für die Gäste, die im vierten Liga-Spiel bei der Hertha den vierten Sieg feierten. Das zweite Hertha-Tor durch Davie Selke (90.+2) änderte nichts mehr.

Für Gänsehaut-Momente sorgten daher mehr die Aktionen zum Mauerfall-Jubiläum. Historische Reden flimmerten über die Videoleinwände, ein Trabi-Motor knatterte über die Lautsprecher, und kurz vor dem Anpfiff fiel dann auch die Mauer - symbolisch auf der Mittellinie errichtet.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie hier:

Quelle: MDR/dk/sid

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 09.11.2019 | ab 15:30 Uhr im Programm

Zuletzt aktualisiert: 09. November 2019, 17:54 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen

Frau mit Diabetes im Urlaub 2 min
Bildrechte: Colourbox.de/MDR.DE

Mehrmals täglich Blutzucker messen, Insulin spritzen, Medikamente einnehmen: Fernreisen mit Diabetes stellt Betroffene vor Herausforderungen. Karin Engler hat sich erkundigt, woran zu denken ist.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 14.11.2019 12:30Uhr 02:29 min

https://www.mdr.de/sachsen/diabetes-auf-reisen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio