06.04.2020 | 12:31 Uhr Staatsanwaltschaft in Leipzig ermittelt wegen Mordes

Staatsanwaltschaft Leipzig
Bildrechte: imago/Christian Grube

Nach dem Tod eines 24 Jahre alten Mannes in Leipzig vor acht Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Mordes. Laut der Behörde gibt es eine tatverdächtige Person. Bisher sei aber niemand festgenommen worden. Wegen der laufenden Ermittlungen machte die Staatsanwaltschaft keine näheren Angaben - auch nicht zu den Hintergründen der Tat und der genauen Todesursache des Mannes.

Der 24-jährige türkische Staatsangehörige war im August vergangenen Jahres tot bei einem Lokal auf der Leipziger Georg-Schumann-Straße gefunden worden. Ob die Leiche in oder vor dem Lokal gefunden wurde, haben die Ermittlungsbehörden nicht mitgeteilt.

Quelle: MDR/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 06.04.2020 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen