Lachmesse-Jubiläum Kabarettstadt Leipzig lädt zum Lachen ein

Das Publikum lacht
So eng darf das Publikum in den Kabaretthäusern und Theatern zur Lachmesse dieses Jahr nicht sitzen, aber humoristisch und politisch zur Sache soll es trotzdem gehen (Symbolfoto). Bildrechte: MDR/Enrico Meyer

In Leipzig beginnt am heutigen Sonntagabend die Lachmesse - das europäische Humor- und Satirefestival. Eine Woche lang sind insgesamt 77 Veranstaltungen mit 126 Künstlern geplant. Seit 30 Jahren stellen in der Messestadt Komödianten, Satiriker und Poetry Slam-Autorinnen und -autoren ihre aktuellen Produktionen vor. In diesem Jahr wurden neben vielen anderen auch Lisa Fitz, Matthias Deutschmann, Pigor & Eichhorn sowie Anke Geißler und Wladimir Kaminer angekündigt.

Zehn Auftrittsorte

Die Künstler sind an zehn Auftrittsorten zu erleben - nicht nur in den Kabaretthäusern der Lachmesse-Gastgeber Academixer, Central Kabarett, Funzel, Pfeffermühle und Sanftwut. MDR SACHSEN gibt Tipps für einen Besuch:

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.10.2020 | 08:00 Uhr in den Nachrichten

1 Kommentar

peter1 vor 6 Wochen

Endlich gibts mal was zum Lachen. Wurde aber auch Zeit!!!

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen