21.11.2019 | 19:10 Uhr Leipziger Grassimuseum zeigt Vielfalt des Stickens

Immer mehr Menschen besticken gern T-Shirts, Mützen und Jacken oder stellen Kunstwerke mit Garn und Nadel her. Sticken liegt wieder im Trend. Eine große Ausstellung im Leipziger Grassimuseum für angewandte Kunst zeigt, dass hinter der Geschichte des Stickens mehr steckt als 80er-Jahre-Kreuzstich-Stillleben oder Erziehungsinstrument zu häuslicher Weiblichkeit im 20. Jahrhundert.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR KULTUR - Das Radio | 21.11.2019 | 12:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. November 2019, 19:09 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen