Streik der Reinigungskräfte in Leipzig
Bildrechte: MDR/Ines Adam

26.09.2019 I 14:22 Uhr Gebäudereiniger aus Mitteldeutschland streiken in Leipzig

Streik der Reinigungskräfte in Leipzig
Bildrechte: MDR/Ines Adam

In Leipzig streikten am Donnerstag mehr als 500 Reinigungskräfte aus ganz Mitteldeutschland für mehr Lohn und Weihnachtsgeld. Zum Streik aufgerufen hatte die IG Bau. In der Innenstadt gab es eine Kundgebung und einen Demonstrationszug mit hunderten Teilnehmern.

Anlass für den Streik seien die festgefahrenen Tarifverhandlungen, sagte Mirko Hawighorst von der IG Bau dem MDR. Mit dem Streik solle im Vorfeld der nächsten Tarifrunde am 30. September der Druck auf die Arbeitgeber erhöht werden.

Die Gewerkschaft fordert unter anderem:

  • feste Tarifliche Zusagen für Lohn- und Weihnachtsgeld
  • Fachkräfte sollen besser eingruppiert werden
  • der Urlaubsanspruch soll an die zugehörige Branche geknüpft werden
  • der Lohn bei Teilzeit- und Minijobbern soll nicht gedrückt werden

Streik der Reinigungskräfte in Leipzig
Bildrechte: MDR/Ines Adam

Schon am Mittwoche hatten Beschäftigte der Branche in Dresden und Erfurt ihre Arbeit niedergelegt. Allein in Sachsen sind den Angaben zufolge rund 30.000 Menschen in der Branche beschäftigt, bundesweit arbeiten demnach 650.000 Gebäudereiniger.

Linke erneuert Forderung nach Vergabegesetz

Rico Gebhardt, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Sächsischen Landtag, unterstützt den Protest der Reinigungskräfte: "Im Namen aller, die täglich in sauberen Büros arbeiten, möchte ich mich bei all denen bedanken, die als Reinigungskräfte einen wichtigen Job machen." Im Zuge des Streiks fordert Gebhardt einen Tarifvertrag, der den Lohnabstand zwischen Ost und West minimiere und eine stärkere Tarifbindung, vor allem in Sachsen. Gebhardt erneuerte die Forderung nach einem Vergabegesetz. Dieses soll regeln, dass öffentliche Aufträge nur an Firmen gehen, die nach Tarif zahlen.

Nach dem Streik bei Amazon ist dies der zweite Streik des Tages in Leipzig. Die Mitarbeiter des Versandhauses hatten um Mitternacht die Arbeit am Standort Leipzig für mehrere Tage niedergelegt.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.09.2019 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 26. September 2019, 14:22 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen