Luftaufnahme Flughafen Leipzig Halle
Der Flughafen Leipzig/Halle steht künftig nicht mehr im Flugplan der Fluggesellschaft Swiss. Bildrechte: IMAGO

14.11.2019 | 13:23 Uhr Swiss fliegt nicht mehr zwischen Leipzig/Halle und Zürich

Luftaufnahme Flughafen Leipzig Halle
Der Flughafen Leipzig/Halle steht künftig nicht mehr im Flugplan der Fluggesellschaft Swiss. Bildrechte: IMAGO

Die Fluggesellschaft Swiss streicht zum Sommerflugplan 2020 die Verbindung zwischen Zürich und Leipzig/Halle aus ihrem Flugplan. Das bestätigte ein Sprecher der Airline auf Anfrage von MDR SACHSEN. Swiss überprüfe regelmäßig ihr Streckennetz, um die Flotte optimal einsetzen zu können, hieß es. Unter anderem seien Entwicklungspotenziale, aktuelle Nachfrage und die Wettbewerbssituation hierbei Entscheidungsgrundlagen.

Swiss flog seit Frühjahr 2015 bis zu fünf Mal pro Woche zwischen Leipzig/Halle und ihrem Drehkreuz Zürich. Von dort aus gibt es weltweite Anschlussflüge. Bereits im aktuellen Winterflugplan wird die Verbindung jedoch nur noch um Weihnachten und den Jahreswechsel herum angeboten.

Die zur Lufthansa-Gruppe gehörende Fluggesellschaft bedient ferner bis zu zwei Mal am Tag die Strecke Dresden - Zürich. Bei dieser Verbindung seien keine Änderungen geplant, hieß es auf Nachfrage.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 14.11.2019 | 17:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2019, 13:29 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen