16.01.2020 | 15:58 Uhr Trends bei "Partner Pferd" in Leipzig

Pferd zieht Wagen
Bildrechte: imago images / ThomasReiner.pro

Auf dem Leipziger Messegelände hat am Donnerstag die 23. Auflage der "Partner Pferd" begonnen. Die große Reitsportmesse lockt jedes Jahr Zehntausende Pferdeliebhaber nach Leipzig. Wie immer wird auf die drei Säulen Sport, Show und Ausstellung gesetzt.

Bildergalerie Die bunte Welt der Pferde

Beim Zubehör von Ross und Reiter geht es auf der Messe "Partner Pferd" recht farbenfroh zur Sache. Ob Stallbedarf, Pferdepflege oder Reiterausrüstung, bunt geht immer.

Schwarze Gegenstände mit Fell
Für den empfindlichen Pferdehuf gibt es Hufschuhe, mal mit, mal ohne Fell. Hier geht der Trend weg vom Lamm- und hin zum Kunstfell. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schwarze Gegenstände mit Fell
Für den empfindlichen Pferdehuf gibt es Hufschuhe, mal mit, mal ohne Fell. Hier geht der Trend weg vom Lamm- und hin zum Kunstfell. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Metallgestelle
Hunderte Kandaren - starre Gebissteile - werden für Kutschpferde angeboten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ledergurte
Beim Geschirr für Kutschengespanne darf es zur Zeit auch gerne mal farbig werden. Die Einstiegsmodelle starten ab 500 Euro, Preisspanne nach oben offen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Farbige Metallbögen
Traditionell sind Steigbügel eher silber-, kupfer- oder goldfarben. Doch auch hier wird es immer farbiger. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Gesteppte Kissen
Bunt, bunter, Schabracke. Wer behauptet Satteldecken müssten in gedeckten Farben daherkommen, wird sich wundern. Den Mustern sind keine Grenzen gesetzt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Farbige Seile
Farblich passend zur Satteldecke und der Gamasche gibt es natürlich auch das Halfter und den Führstrick. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kräuter in einem Papierbeutel
Beim Pferdefutter geht der Trend zu zucker- und stärkereduzierter Kost. Angeboten werden unter anderem Kräuter- oder Energie-Müslis aber auch Müslis mit Bananenstückchen. Vor allem magenschonendes Futter wird gerne gekauft. Pferdebesitzer achten laut Futtermittelhersteller beim Futter auch immer mehr auf Regionalität und Bioqualität. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zubehör - Heuschaufeln in verschiedenen Farben.
Stallwerkzeug muss nicht eintönig schwarz sein. Wer seine Pferdeäpfel lieber mit der lilafarbenen oder orangenen Mistgabel künftig entsorgen möchte, wird auf der "Partner Pferd" fündig. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zubehör für Pferdesport von Trensen bis Sattel.
Wenn es dem Pferd langweilig wird, gibt es den Futterball. Auch Bälle mit Maul-Griffen werden angeboten. Damit können die Pferde auf Weide oder Koppel ordentlich Ballspielen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Gesteppte Kissen
Die Trendfarben bei Satteldecken sind derzeit Petrol, Schwarz und Anthrazit. Besonderer Clou bei diesen Decken: die Oberfläche ist samtigweich. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Reiterweste an einer Ausstellungspuppe.
"Safety first" heißt es bei den Schutzwesten. Diese hat Airbags, die sich am Nacken, Rücken und Brustbereich aufblasen, sobald man unfreiwillig den Rücken des Pferdes verlässt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Pferdedecke
Es muss nicht immer der schwere Ledersattel sein. Auch aus Filz werden sie angeboten. Vorteil für Ross und Reiter: Der Sattel passt sich immer dem Pferderücken an, ist leichter und weicher. Genutzt werden die Pferdesattel aus Filz vor allem beim Therapiereiten und bei der Ausbildung der Pferde. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Stoffflicken in unterschiedlichen Farben auf einem Strick.
Beim Filzsattel darf es ebenfalls bunt zur Sache gehen. Die Farbauswahl ist auch hier immens. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bürste zum Striegeln.
Ergonomisch geht es bei Kardätsche und Striegel zu. Ein junges Startup-Unternehmen bietet beim Putzmaterial biegbare Bürsten an. Das schont die Handgelenke des Pferdebesitzers und passt sich ideal an die Körperkontur des Pferdes an. Bei herkömmlichen Striegel und Kardätschen ist die Basis meist aus einem Stück Holz und nicht biegbar. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Anbindestricke in verschiedenen Farben und weiteres Zubehör.
Für Kutsche oder Reiter gibt es Peitschen und Gerten natürlich auch in allen Farben. Passend zum Hufschuh, Halfter, Satteldecke, ... Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Hand hält Holzspäne
Beim Einstreu, dem Belag in den Pferdeboxen, geht der Trend weg vom Stroh und hin zu Fichtenfasern. Fichtenfasern sind staubfrei, hyperallergen und keimarm. Zudem wird beim Ausmisten weniger Streu verschwendet und die Tiere stehen nicht in der Nässe, wie zum Beispiel bei Stroh. Ein Grund warum immer mehr Pferdehalter beim Einstreu wechseln, ist auch der Klimawandel. Durch die trockenen Sommer wird die Ausbeute an Stroh immer geringer, da das Getreide weniger hoch wächst. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (17) Bilder anzeigen



Über 260 Firmen und Händler präsentieren bis Sonntag alles, was die Reiter- und vielleicht auch Pferdeherzen höher schlagen lassen: von der Pferdedecke über Futtermittel bis hin zum exklusiven Luxusgefährt zum Transport von Mensch und Tier. Natürlich unterliegt das Reitzubehör auch Modetrends und sogar gesellschaftlichen Strömungen, wie dem Umweltschutz.

Schwarze Gegenstände mit Fell 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Do 16.01.2020 16:00Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/audio-1282590.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Quelle: MDR/bb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.01.2020 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2020, 15:59 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen