15.01.2020 | 08:58 Uhr Staus nach Auffahrunfall auf B2 in Leipzig

Unfall auf Bundesstraße 2. Einsatzkräfte vor Ort.
Bildrechte: news5

Autofahrer haben am Mittwochmorgen auf der B2 in Leipzig viel Geduld gebraucht. Laut Polizei hat dort der Spurwechsel eines Wagens in Höhe Richard-Lehmann-Straße einen fünffachen Auffahrunfall ausgelöst. Eine 51 Jahre alte Autofahrerin hatte auf das Manöver mit einer Vollbremsung reagiert, die nachfolgenden Fahrzeuge kamen nicht mehr rechtzeitig zum stehen. Die 51-Jährige wurde leicht verletzt. Die B2 stadteinwärts war wegen der Bergungsarbeiten an der Unfallstelle gesperrt. Der Verkehr staute sich am Morgen bis zur A38.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.01.2020 | ab 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2020, 08:58 Uhr

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Mehr aus Sachsen