25.03.2020 | 16:02 Uhr Zwei weitere Corona-Patienten aus Italien in Leipzig gelandet

Am Flughafen Leipzig/Halle sind am Mittwoch zwei weitere Corona-Patienten aus dem italienischen Bergamo eingetroffen. Sie sollen in der Leipziger Helios-Parkklinik behandelt werden. Bereits am Montag waren zwei schwer an Covid-19 Erkrankte nach Leipzig eingeflogen worden. Sie werden derzeit am Universitätsklinikum Leipzig behandelt.

Acht Corona-Patienten aus Italien nach Sachsen

Insgesamt sollen laut Gesundheitsministerium acht Patienten in Sachsen behandelt werden. Wann die weiteren vier Erkrankten nach Sachsen kommen, stehe noch nicht fest, erklärte Pressesprecher Andreas Friedrich MDR SACHSEN. Zwei von ihnen sollen Am Universitätsklinikum in Dresden, die anderen beiden in der Lungenklinik Coswig behandelt werden.

Rettungswagen verlassen mit weiteren Corona-Patienten aus Italien den Flughafen Leipzig/Halle.
Rettungswagen verlassen mit weiteren Corona-Patienten aus Italien am Mittwoch den Flughafen Leipzig/Halle. Bildrechte: dpa

Mediziner: Sorgen sind unbegründet

In den Sozialen Medien sorgte die Aufnahme der italienischen Patienten bei zahlreichen Usern für Unmut. Zu befürchten sei, dass im Falle eines aktuen Ausbruchs der Pandemie die Inensivbetten nicht mehr ausreichten. Der medizinische Vorstand des Universitätsklinikums Leipzig, Christoph Josten, stelle jedoch klar, dass die Sorgen unbegründet seien. Intensiv-Betten gebe es derzeit in ausreichender Zahl. Zudem erklärte Josten: "Wir sehen das als unsere Pflicht an und setzen bewusst ein Zeichen europäischer Solidarität und Humanität. Das Gebot der Stunde ist es, zu helfen, wo Hilfe möglich ist."

Quelle: MDR/mar

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.03.2020 | 13:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig

Mehr aus Leipzig, dem Leipziger Land und Halle

Prof. Dr. Uwe Gert Liebert 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Laut Prof. Uwe Liebert ist die Zahl der infizierten Sachsen nicht höher als vor zwei Monaten. Erwartet hätte der Leipziger Virologe aber einen Rückgang durch die strengen Hygienemaßnahmen. Vorsicht ist weiter geboten.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 14.08.2020 08:37Uhr 06:14 min

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/audio-corona-leipziger-virologe-liebert-vorsicht-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen